Loading...

Weltgeschichtentag 2020 in Südwestfalen

"Reisen"

Wir sind Geschichten / Ereignisse & Neuigkeiten / Weltgeschichtentag 2020 in Südwestfalen

Der Weltgeschichtentag 2020 "Reisen"





Logo Weltgeschichtentag

Eine Reise umfasst viele Facetten: Reisen in die Ferne, eine Reise in den nächstgelegenen Ort, zu sich selbst oder zu anderen Menschen, Reisen bedeutet Begegnungen, sich nahe kommen, aber auch, sich zu entfernen. Reisen erschließen andere Kulturen und werfen ein Licht auf die eigene Kultur, heißt, Grenzen zu überwinden. Auf Reisen wird gesammelt: Eindrücke, Erinnerungen, Anekdoten, Andenken, Sonnenbrände. Reisen heißt aber nicht nur Weggehen, sondern auch Ankommen: In der Fremde oder in der (neuen) Heimat. Erzählungen von Reisen können die Geschichten anderer, aber auch die eigene Geschichte sein.

Doch nicht nur Menschen reisen, sondern auch Geschichten reisen, sie lassen sich weder durch kulturelle noch durch sprachliche Grenzen aufhalten. Sie reisen mit den Menschen mit, passen sich an, lernen, verändern sich. Viele Geschichten haben denselben Kern und werden an vielen verschiedenen Stellen der Welt erzählt.