Loading...

Petra Menke-Koerner

Als gebürtige Sauerländerin lebe ich schon 40 Jahren in Soest und konnte mich dem Charme dieser „jungen Stadt in ihren mittelalterlichen Mauern“ nie entziehen. Diese Mischung aus Kunst, Kultur, Architektur – von der Romanik bis in die Gegenwart – sucht schon ihresgleichen. Die alten verwinkelten Gassen mit den typischen Grünsandsteinmauern sind einzigartig. Durch eine zum größten Teil erhaltene Wallanlage erleben Sie auch eine Stadt mit Grüngürtel, und von den Gärten von Soest wusste schon Reiner Maria Rilke zu schwärmen.

Kommen Sie mit, und entdecken Sie mit mir diese alte Hansestadt und die Region des Sauerlandes:

  • Stadtführungen durch Soest mit den Schwerpunkten der romanischen und gotischen Kirchen
  • Auf den Spuren der Hanse mit Besuch der Nikolaikapelle
  • Zwischen Kreuz und Davidstern, ein nachdenklicher Gang durch Soest, der durch Stolpersteine, Gebäude und Plätze an das Leben der jüdischen Mitbürger von Soest bis 1942 erinnert
  • Eine Gassentour mit „Einkehrschwüngen“ in urige Soester Lokale
  • Kneipen, Kunst und Kirche - der „etwas andere“ Rundgang
  • In Soest, um Soest und um Soest herum, die Soester Börde mit Fahrt zum Möhnesee mit Bootsfahrt und Besuch des Kurortes Bad Sassendorf (Anreise mit eigenem Bus)
  • Sauerlandrundfahrt – Busfahrt durch das Land der tausend Berge (Busbegleitung auch mehrtägig – Anreise mit eigenem Bus – individuelle Gestaltungsmöglichkeiten)




Petra Menke Koerner, Gästeführerin in Soest

Kontakt:
Petra Menke-Koerner
Tel.: 02921 15323 Mobil: 0170 3431 164, Fax: 02921/380344 oder einfach per
E-Mail: petra-menke-koerner@t-online.de